Angebote zu "Neuere" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung konzipierte Band bündelt die Werke der Tessiner Schule und ist damit einmaliges Zeitzeugnis einer Entwicklung, die bis heute Ausstrahlt und den Regionalismus in der Architektur wieder salonfähig gemacht hat.Der Katalog, Paperpack und vollständig in schwarz/weiss, ist aus der Entwurfslehre nicht mehr wegzudenken. Die Tessiner Architektur kam erstmals 1975 anlässlich der Zürcher Ausstellung "Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin¿" fast über Nacht zu internationalen Ehren. Die durch den ungezügelten Bauboom bewirkte Landschaftszerstörung nahmen die Protagonisten der Tessiner Schule schon in den sechziger Jahren wahr. Aurelio Galfetti, Luigi Snozzi, Livio Vacchini und bald auch Mario Botta oder Ivano Gianola setzten mit harten Betongebäuden auffällige Zeichen. Diese konnten die Zersiedelung zwar nicht bremsen, sondern allenfalls ästhetisieren. Gleichwohl begründete ihr formal höchst unterschiedliches Schaffen einen vielbeachteten Regionalismus in der Architektur, der bis heute ausstrahlt. Der Band bündelt die Werke der Tessiner Schule. Durch den Nachdruck wird dieses einmalige Zeitzeugnis, das aus der Entwurfslehre nicht mehr wegzudenken ist, wieder verfügbar. wieder verfügbar.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung konzipierte Band bündelt die Werke der Tessiner Schule und ist damit einmaliges Zeitzeugnis einer Entwicklung, die bis heute Ausstrahlt und den Regionalismus in der Architektur wieder salonfähig gemacht hat.Der Katalog, Paperpack und vollständig in schwarz/weiss, ist aus der Entwurfslehre nicht mehr wegzudenken. Die Tessiner Architektur kam erstmals 1975 anlässlich der Zürcher Ausstellung "Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin¿" fast über Nacht zu internationalen Ehren. Die durch den ungezügelten Bauboom bewirkte Landschaftszerstörung nahmen die Protagonisten der Tessiner Schule schon in den sechziger Jahren wahr. Aurelio Galfetti, Luigi Snozzi, Livio Vacchini und bald auch Mario Botta oder Ivano Gianola setzten mit harten Betongebäuden auffällige Zeichen. Diese konnten die Zersiedelung zwar nicht bremsen, sondern allenfalls ästhetisieren. Gleichwohl begründete ihr formal höchst unterschiedliches Schaffen einen vielbeachteten Regionalismus in der Architektur, der bis heute ausstrahlt. Der Band bündelt die Werke der Tessiner Schule. Durch den Nachdruck wird dieses einmalige Zeitzeugnis, das aus der Entwurfslehre nicht mehr wegzudenken ist, wieder verfügbar. wieder verfügbar.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Tendenzen, Neuere Architektur im Tessin
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tessiner Architektur kam erstmals 1975 anlässlich der Zürcher Ausstellung „Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin“ fast über Nacht zu internationalen Ehren. Die durch den ungezügelten Bauboom bewirkte Landschaftszerstörung nahmen die Protagonisten der Tessiner Schule schon in den sechziger Jahren wahr. Aurelio Galfetti, Luigi Snozzi, Livio Vacchini und bald auch Mario Botta oder Ivano Gianola setzten mit harten Betongebäuden auffällige Zeichen. Diese konnten die Zersiedelung zwar nicht bremsen, sondern allenfalls ästhetisieren. Gleichwohl begründete ihr formal höchst unterschiedliches Schaffen einen vielbeachteten Regionalismus in der Architektur, der bis heute ausstrahlt. Der Band bündelt die Werke der Tessiner Schule. Durch den Nachdruck wird dieses einmalige Zeitzeugnis, das aus der Entwurfslehre nicht mehr wegzudenken ist, wieder verfügbar.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin
83,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The work of the Ticino architects first captured international attention in 1975 on the occasion of the Zurich exhibition “Tendenzen - Neuere Architektur in Tessin” (Tendencies - New Architecture in Ticino) and it did so virtually overnight. The leading figures of the Ticino School became aware of the destruction being wrought upon the natural landscape by the unbridled construction boom as early as the 1960s. Aurelio Galfetti, Luigi Snozzi, and Livio Vacchini - soon joined by Mario Botta and Ivano Gianola - set a striking example with hard concrete structures. While they could only aestheticize overdevelopment, not slow it down, their highly varied production established a highly noted brand of architectural regionalism whose impact is still being felt today. This volume brings together the works of the Ticino School. With the publication of this reprint, this unique historical document, which has a permanent place in the teaching of design, is once again available.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Tendenzen - Neuere Architektur im Tessin
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The work of the Ticino architects first captured international attention in 1975 on the occasion of the Zurich exhibition “Tendenzen - Neuere Architektur in Tessin” (Tendencies - New Architecture in Ticino) and it did so virtually overnight. The leading figures of the Ticino School became aware of the destruction being wrought upon the natural landscape by the unbridled construction boom as early as the 1960s. Aurelio Galfetti, Luigi Snozzi, and Livio Vacchini - soon joined by Mario Botta and Ivano Gianola - set a striking example with hard concrete structures. While they could only aestheticize overdevelopment, not slow it down, their highly varied production established a highly noted brand of architectural regionalism whose impact is still being felt today. This volume brings together the works of the Ticino School. With the publication of this reprint, this unique historical document, which has a permanent place in the teaching of design, is once again available.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe